Innere Medizin - Geriatrie

Innere Medizin - Geriatrie

Sprach- und Schlucktherapie

Sprach- und Schlucktherapie

Sprach- und Schlucktherapeuten beschäftigen sich im Bereich der Geriatrie hauptsächlich mit Menschen, die aufgrund von neurologischen Erkrankungen Einschränkungen in ihrer Sprache (Aphasie), in ihrem Sprechen (Dysarthrie), in ihrer Stimme (Dysphonie) und / oder in ihrem Schlucken (Dysphagie) erfahren haben oder auch bei Patienten im Wachkomabereich oder mit Trachealkanülen.

Unsere Therapiebereiche sind:

Therapie bei Sprachstörungen

  • Verbesserung der Kommunikationsfähigkeit des Patienten im Alltag, in der Familie und im sozialen Umfeld
  • Der Aufbau unterstützender Kommunikationshilfen.

Therapie bei Sprechstörungen

  • Präzisierung der Aussprache durch Atem- und Stimmtherapie sowie Optimierung der Sprechmuskulatur.
  • Einsatz alternativer Kommunikationsmöglichkeiten.

Therapie bei Störung der Programmierung von Bewegungen

  • Wahrnehmungstraining der mimischen und artikulatorischen Muskulatur.
  • Anbahnung von facio-oralen Bewegungen zur Wiedererlangung der willkürlichen Mimik und Artikulation.

Therapie bei Schluckstörung

  • Essensbegleitung und Hilfestellung bei Schluckstörungen durch kompensierende Maßnahmen (Anbahnung, Anleitung einer Schlucktechnik).
  • Individuelles Schlucktraining (z. B. Aufbau der am Schlucken beteiligten Muskulatur).

Therapie von halbseitiger Gesichtslähmung

  • Angleichung der Gesichtssymmetrie durch aktive und passive Bewegungen der mimischen Muskulatur.
  • Anregung der Nervenaktivität durch unterschiedliche Stimulationsarten (taktile, thermische und passive Therapiemöglichkeiten).

Angehörigenarbeit

  • Ausführliche individuelle Aufklärung und Information, Einbeziehung in die Therapie, Beratung für die Zeit nach dem Klinikaufenthalt, Aufklärung über die mögliche Weiterbehandlung.

Therapie bei Trachealkanülpatienten

  • Zeitweises Entblocken, Sprechtraining, Kostaufbau und Schlucktraining, bis hin zur Dekanülierung und zum Stromaverschluss.

Kontakt

DRK-Krankenhaus Clementinenhaus
Lützerodestr. 1
30161 Hannover
Tel.: 0511 3394-0
Fax: 0511 3394-2509

Social Media

facebook wo youtube wo Xing Logo

Wir sind mit dabei

logo nominiert

Zertifizierte Webseite

imedon zertifikat

© 2013 - 2019 clementinenhaus.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok